Lernwelten – Zugang zur virtuellen Welt

Home/Virtuelle Welten/Lernwelten – Zugang zur virtuellen Welt
Lernwelten – Zugang zur virtuellen Welt 2016-10-14T09:28:38+00:00

Um die virtuellen Lernwelten zu besuchen, wird ein Zugang zu «Metropolis» benötigt. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man einen Avatar erstellt, die geeigente Software herunter lädt und wie man diese schlussendlich einrichtet.

Metropolis – eine virtuelle Welt

Eine der vielen virtuellen Welten ist «Metropolis». Eine solche Welt wird als «Grids» nbsp;bezeichnet und besteht aus vielen einzelnen Regionen in Form eines Quadrats. Lernwelten umfasst 3 solche Regionen. Direkt daneben liegt «Literaria», ein Projekt das Literaturgeschichte in die virtuellen Welten transportiert.

Um Zugang zu den oben genannten Angeboten zu bekommen, muss im Grid «Metropolis» ein Avatar erstellt werden. Zur entsprechenden Seite gelangt man über den folgenden Link:

Avatar in «Metropolis» erstellen<strong…>

  1. Auf der Seite stehen 10 weibliche und 10 männnliche Avatare zur Auswahl.
  2. Wird ein kleines Bild angeklickt, so erscheint recht eine leicht vergrösserte Vorschau. Das Aussehen eines Avatars kann später noch angepasst werden.
  3. Der Avatarname kann später nicht mehr geändert werden. Hier lohnt es sich, etwas Zeit für die Wahl eines geeigneten Namens einzusetzen: nicht zu lang, aussprechbar und man sollte zu im stehne können.
  4. Am Schluss den Avatarnamen sowie das Passwort merken und auf «Registrieren» klicken.

Die passende Software

Für den Besuch des «Metropolis»-Grids ist ein sogenannter Viewer nötig. Diese Software kann kostenlos aus dem Internet herunter geladen werden. Wir empfehlen den «Imprudence» Viewer. Dieser kann über den folgenden Link herunter geladen werden:

Download Imprudence Viewer

Viewer einrichten

Nach der Installation des Viewers müssen noch einige wenige Einstellungen in der Software vorgenommen werden. Die Vorgehensweise wird unter der Darstellung beschrieben

  1. Im geöffneten «Imprudence»Viewer in der Leiste am unteren Fensterrand auf die Taste «Grid Manager» klicken.
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Grid Manager.
  3. Füge über die Taste «Add New Grid» ein Grid dazu.
  4. Gib «metropolis» als Gridname und «http://hypergrid.org:8002/» als Login URI ein.
  5. Wenn alle Eingaben richtig erfolgten, werden die restlichen Felder im Bereich «Grid Info URLs» nach einem Klick auf die Taste «Get Grid Info» automatisch ausgefüllt.
  6. Mit einem Klick auf die Taste «OK» werden die Informationen zum neuen Grid gespeichert.

Das erste Mal nach Metropolis

Nachdem nun die Informationen zum Grid «Metropolis» im Viewer gespeichert sind, kann der erste Login in die virtuelle Welt erfolgen.

  1. Gebe in die dafür vorgesehenen Felder den Avatarnamen und das Kennwort ein.
  2. Anschliessend wählst du aus der Gridliste das Grid «Metropolis».
  3. Auf einem persönlichen Gerät kannst du das Kennwort merken lassen.
  4. Ein Klick auf die Taste «Anmelden» startet die Reise in die virtuelle Welt.